LAC Arnstorf 1978 e. V.

 

Arnstorfer Tischtennisspieler bei Turnieren erfolgreich

Tischtennis

Traditionell fand das Ranglistenturnier am 6. Januar in Massing statt. Auch dieses Jahr wurden in vier Spielklassen die Einzelsieger ausgespielt. Die Spieler des LAC Arnstorf gingen in allen vier Klassen an den Start. Philipp Strachwitz belegte in der Spielklasse E den sechsten Platz und Willi Bauer in der Klasse C den vierten Platz. Einen schönen Erfolg erzielte Andreas Schluttenhofer mit dem zweiten Platz in der Spielklasse D. Getoppt wurde dies nur noch von Michael Mitterbauer, der in der höchsten Klasse, der Spielklasse B den ersten Platz für den LAC Arnstorf holte.

Am Sonntag fanden dann in Straubing die Niederbayerischen Seniorenmeisterschaften statt. Für den LAC waren mit Willi Bauer in der Altersklasse Ü65 und mit Andreas Bachmaier in der Altersklasse Ü50 zwei Spieler am Start. Willi Bauer holte in seiner Klasse mit seinem Doppelpartner Max Spanner souverän den Titel und ist jetzt Niederbayerischer Meister. Im Einzel musste er sich im Finale seinem Doppelpartner mit 3:1 Sätzen geschlagen geben. Andreas Bachmaier überstand ungeschlagen die Gruppenphase in der Klasse Ü50 und konnte sich auch im Viertel- und Halbfinale klar durchsetzen. Erst im Finale musste er sich dem stark aufspielenden Franz-Josef Draxinger von der DJK Altdorf mit 3:1 Sätzen geschlagen geben.

Mit diesen guten Ergebnissen starten die Arnstorfer nun mit viel Selbstvertrauen in die am nächsten Wochenende beginnende Rückrunde.

zurück