X Diese Seite verwendet Cookies.

LAC Arnstorf 1978 e. V.

 

Arnstorf unterliegt stark aufspielenden Bad Höhenstädtern

Tischtennis

Der LAC Arnstorf musste sich dem starken Aufsteiger trotz großem Kampf am Ende geschlagen geben. Die LACler erwischten einen guten Start und führten nach den Doppeln mit 2:1. Die Gäste zeigten sich davon aber völlig unbeeindruckt, legten gleich eine Serie mit fünf Einzelsiegen am Stück hin und gingen mit 6:2 in Führung. Florian Bachmaier leitete dann mit seinem stark herausgespielten Erfolg die stärkste Phase der Kollbachtaler ein. Neben Florian Bachmaier konnten im Anschluss auch Andreas Bachmaier im Spitzeneinzel des Abends und Michael Mitterbauer punkten. Beim Spielstand von 6:5 für die Gäste aus Bad Höhenstadt war somit wieder alles möglich für die Mannen um Spielführer Michael Mitterbauer. Doch wie schon so oft in dieser Saison fehlte den Arnstorfern das Quäntchen Glück, das man in dieser Phase benötigt, um ein Spiel zu gewinnen. Willi Krontaler, Franz-Xaver Wasmeier und Sepp Schied kämpften mit ihren Gegnern auf Augenhöhe, mussten sich aber jeweils im fünften Satz geschlagen geben. Nach dieser Niederlagenserie stand dann nach drei Stunden auch das Endergebnis mit 9:5 für Bad Höhenstadt fest.

Für Arnstorf punkteten die Doppel Andreas Bachmaier/Florian Bachmaier und Mitterbauer/Wasmeier  sowie im Einzel Andreas Bachmaier, Michael Mitterbauer und Florian Bachmaier.

Ergebnisse unter dem Link einsehbar:

zurück