X Diese Seite verwendet Cookies.

LAC Arnstorf 1978 e. V.

 

Arnstorf macht mit Schönbrunn kurzen Prozess

Tischtennis

Die Arnstorfer waren den Gästen aus dem Bayerischen Wald in allen Belangen überlegen und siegten auf Grund einer geschlossenen Mannschaftsleistung völlig verdient.

Die LACler erwischten wieder einen guten Start und führten nach den Doppeln mit 2:1. Lediglich das Doppel Bachmaier/Schied musste sich im Entscheidungssatz knapp geschlagen geben. Andreas Bachmaier und Michael Mitterbauer brachten den LAC Arnstorf mit zwei Siegen im vorderen Paarkreuz dann mit 4:1 in Führung. Das mittlere Paarkreuz mit Franz-Xaver Wasmeier und Willi Kronthaler erhöhte mit zwei klaren Erfolgen auf 6:1. Auch das hintere Paarkreuz konnte mit zwei Erfolgen durch Sepp Schied und Sigi Bloos zwei Punkte zum Zwischenstand von 8:1 beisteuern. Andreas Bachmaier war es dann vorbehalten durch seinen zweiten Tagessieg den 9:1 Sieg der Kollbachtaler unter Dach und Fach zu bringen. Der LAC Arnstorf festigt durch diesen ungefährdeten Erfolg gegen Schönbrunn seinen dritten Tabellenplatz und fährt am Freitag zum letzten Spiel der Hinrunde zum Tabellenschlusslicht nach Finsterau.

Für Arnstorf punkteten die Doppel Mitterbauer/Wasmeier und Kronthaler/Bloos  sowie im Einzel Andreas Bachmaier (2), Michael Mitterbauer, Franz-Xaver Wasmeier, Willi Kronthaler, Sepp Schied und Sigi Bloos.

 

Link zum Spielbericht

zurück