X Diese Seite verwendet Cookies.

LAC Arnstorf 1978 e. V.

 

Arnstorf gegen Vilshofen chancenlos

Tischtennis

Die ersatzgeschwächten Arnstorfer erwischten einen rabenschwarzen Tag und hatten gegen den bereits als Meister feststehenden Gastgeber aus Vilshofen keine Chance.

Die LACler erwischten keinen guten Start und lagen nach den Doppeln bereits mit 2:1 in Rückstand, lediglich Kronthaler/Bloos konnten mit einem Kraftakt für den LAC punkten. Doch nun nahm das Schicksal seinen Lauf. In der Folge gingen fünf Spiele mehr oder weniger klar an Vilshofen. Beim Zwischenstand von 7:1 dann der einzige Arnstorfer Lichtblick des Abends. In einem hochklassigen und dramatischen Spiel zweier gleichwertiger Gegner konnte sich Florian Bachmaier im fünften Satz knapp durchsetzen und für die Kollbachtaler auf 2:7 verkürzen. Aber der Tabellenführer lies keine Zweifel am Heimsieg aufkommen, machte in der Folge kurzen Prozess und fuhr die letzten beide Punkte zum 9:2 Erfolg ein.

Der LAC Arnstorf wird wohl auch trotz dieser deutlichen Niederlage seinen vierten Tabellenplatz ins Ziel bringen, da auch der unmittelbare Konkurrent in Triftern Federn lassen musste. Nächste Woche kann durch einen Sieg bei den abstiegsbedrohten Schönbrunnern dann bereits alles klar gemacht werden.

Für Arnstorf punkteten das Doppel Kronthaler/Bloos  sowie im Einzel Florian Bachmaier.

Link zum Spielbericht:

zurück